Dezember 2012

21.12.2012: Weser-Kurier
Studiengang für Ergotherapeuten
Die Berufsfachschule (BFS) Ergotherapie des Diakonischen Ausbildungs-Centrums in Lilienthal bietet gemeinsam mit der Hochschule Emden/Leer erstmals ausbildungsbegleitend einen interdisziplinären Studiengang an. Ziel ist eine verbesserte professionelle Handlungsfähigkeit durch interdisziplinäre Zusammenarbeit. Mit erfolgreichem Abschluss der Ausbildung und des Studiums wird der international anerkannte Titel "Bachelor of Science" verliehen.

18.12.2012: General-Anzeiger
Schifffahrt im Nordwesten will auf Flüssiggas setzen
Eine neue Initiative soll den Einsatz des alternativen Treibstoffes jetzt gezielt fördern. Vertreter von Reedereien, der Meyer-Werft, der Hochschule Emden/Leer und des Hafenbetreibers Niedersachsen Ports haben die Gründung einer sogenannten Task-Force beschlossen. Start soll im März sein.

15.12.2012: Ostfriesen-Zeitung
Leinen los für die Kinder-Hochschule 2013
Diesmal können 400 Mädchen und Jungen mitmachen – so viele wie noch nie. Die Hochschule Emden/Leer und der General-Anzeiger wollen schon heute den wissenschaftlichen Nachwuchs von morgen begeistern. Zielgruppe sind Kinder zwischen acht und zwölf Jahren. Der Vorverkauf beginnt am Montag.

15.12.2012: General-Anzeiger
Leinen los für die Kinder-Hochschule 2013
Diesmal können 400 Mädchen und Jungen mitmachen – so viele wie noch nie. Die Hochschule Emden/Leer und der General-Anzeiger wollen schon heute den wissenschaftlichen Nachwuchs von morgen begeistern. Zielgruppe sind Kinder zwischen acht und zwölf Jahren. Der Vorverkauf beginnt am Montag.

12.12.2012: VDE/BMBF (Youtube.com)
Mit der Kraft der Sonne gewinnen - Solarmobil Deutschland
SolarMobil Deutschland 2012 fand am Freitag, 21.09.2012, im und am Moritzhof in Chemnitz statt. Etwa 150 Schülerinnen und Schüler in 62 Teams bestritten mit ihren Solarfahrzeugen spannende Rennen und beeindruckten durch Kreativität und technisches Know-how.

08.12.2012: Ostfriesen-Zeitung
Jobcenter hat auch eine Ärztin im Haus
Dr. Gabriele von Wahlert bietet Sprechstunden nach Bedarf im Zentrum für Arbeit an. Dabei geht es nicht um Behandlung, sondern um Beratung der Langzeitarbeitslosen. Das Projekt soll jetzt wissenschaftlich durch die Hochschule Emden/Leer begleitet werden. Ein entsprechender Antrag ans Land wurde gestellt.

07.12.2012: Newsletter "Junge Karrieren im Landkreis Leer"
Horizont erweitern durch Auslandserfahrungen / StudentIN für einen Tag
Wer während seines Studiums und darüber hinaus Auslandserfahrungen sammeln möchte, der hat an der Hochschule Emden/Leer gute Karten: Hier pflegt man einen regen Kontakt mit mehr als 100 Partnerhochschulen allein in Europa und mit vielen weiteren Partnern in der ganzen Welt. Finanzielle Unterstützung gibt es bereits seit 25 Jahren durch das Austauschprogramm Erasmus, das Aufenthalte in fast ganz Europa ermöglicht und auch in Emden gerne genutzt wird.

05.12.2012: Pressebox.de
Online-Studierende wählen ihren "Teacher of the Year 2012"
Nach 923 Klicks von ca. 560 Studierenden stand das Ergebnis fest: Der "Teacher of the Year 2012" heißt - wie auch im letzten Jahr - Andreas Wilkens. 2012 konnten die Studierenden der Virtuellen Fachhochschule unter den 315 DozentInnen für ihren "Teacher of the Year" voten. Zur Auswahl standen die Online-BetreuerInnen aus Lübeck, Brandenburg, Berlin, Braunschweig, Emden, Frankfurt, Wilhelmshaven und Kiel.

05.12.2012: Checkpoint e-learning.de
Online-Studierende wählen ihren "Teacher of the Year 2012"
Nach 923 Klicks von ca. 560 Studierenden stand das Ergebnis fest: Der "Teacher of the Year 2012" heißt - wie auch im letzten Jahr - Andreas Wilkens. 2012 konnten die Studierenden der Virtuellen Fachhochschule unter den 315 DozentInnen für ihren "Teacher of the Year" voten. Zur Auswahl standen die Online-BetreuerInnen aus Lübeck, Brandenburg, Berlin, Braunschweig, Emden, Frankfurt, Wilhelmshaven und Kiel.

04.12.2012: Innovatives Niedersachsen
Emder Wissenschaftler nutzen Kläranlagen für Power-to-Gas-Verfahren
„Power to Gas“ als Lösung um überschüssige Windenergie zu speichern, ist derzeit in aller Munde. Der Strom der Windanlagen wird für einen Zwischenschritt der Erdgasproduktion verwendet. Der Hochschule Emden/Leer ist das nicht genug. Die Wissenschaftler wollen zusätzlich Kohlendioxid aus Kläranlagen für die Herstellung des begehrten Energieträgers einsetzen.

04.12.2012: Juraforum.de
Erfolgreiches Jahreskolloquium „KommA - Kommunikation in der Automation 2012
Die Kommunikation in vernetzten Systemen gewinnt immer weiter an Bedeutung und ist das Rückgrat der Industrie 4.0. Die dabei entstehenden Chancen und Herausforderungen waren zentrales Thema des dritten Jahreskolloquiums KommA 2012 am 14. November. Rund 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer tauschten im Lemgoer Centrum Industrial IT auf dem Campus der Hochschule OWL in 19 Vorträgen ihr Wissen und ihre Erfahrungen über die fortschreitende Informatisierung in der Automation aus, diskutierten neue Entwicklungen und aktuelle Forschungsfragen.