April 2014

23.04.2014: Ostfriesen-Zeitung
Datensammler auf hoher See

Die Leeraner Reederei Briese arbeitet mit der Hochschule Emden/Leer an einem neuen Routenplaner für Seeschiffe. Die ostfriesischen Wissenschaftler entwickeln ein System, das spritsparende Strecken für die Frachter berechnen soll. Jetzt müssen praktische Daten zu Wind und Wellen daher. Die sollen von der „BBC Hudson“ kommen.

17.04.2014: Emder Zeitung
Auf der Suche nach spritsparenden Routen

Die Hochschule Emden/Leer und die Reederei Briese forschen gemeinsam mit Hilfe des Frachters "BBC Hudson". Hintergrund ist die Optimierung von Schiffsrouten.

15.04.2014: Landkreis Leer
Job-Bus für Studenten hat überzeugt

Der erste Job-Bus im Landkreis Leer für Studierende der Hochschule Emden-Leer war ein voller Erfolg. Dieses Resümee haben die Beteiligten – 18 Studenten aus den Bereichen Informatik und Elektrotechnik, zehn Unternehmensvertreter sowie Vertreter der Hochschule Emden/Leer, der Wachstumsregion Ems-Achse e.V. und des Landkreises Leer – gezogen.

15.04.2014: Ostfriesen-Zeitung
Viel mehr als nur ein „Party-Tempel“

Studenten der Hochschule Emden/Leer haben einen Businessplan für das Leeraner Zollhaus erarbeitet. Er soll am 26. April vorgestellt werden. Geld müsse vor allem in die Hand genommen werden, um das Gebäude zu sanieren, sagte der Vorsitzende des Zollhaus-Vereins. Doch eigentlich wolle man lieber in Kulturveranstaltungen investieren.

13.04.2014: Weser-Kurier
Auf Tour mit dem Job-Bus

Auf der Suche nach Fachkräften gehen Unternehmen und Kommunen in der Emsregion neue Wege. Mit einem Job-Bus waren erstmals Studierende auf Tour, um potenzielle Arbeitgeber im Kreis Leer kennenzulernen. Die Informatik- und Elektrotechnik-Studierenden der Hochschule Emden/Leer steuerten dabei Unternehmen der Software-Branche an.

11.04.2014: Juraforum
Vier Millionen Euro-Förderung für wissenschaftlichen Nachwuchs

Großer Erfolg für die Nachwuchsförderung an der Universität Oldenburg: Das Land Niedersachsen fördert künftig vier neue Promotionsprogramme an der Universität im Nordwesten, 60 Promotionsstipendien für Doktorandinnen und Doktoranden stehen damit zur Verfügung. Die Fördersumme beträgt vier Millionen Euro.

10.04.2014: NWZ online
Neues Uni-Angebot: Dualer Studiengang ab 2015

Die Universität Oldenburg und die Hochschule Emden/Leer wollen ihre Zusammenarbeit ausweiten. Der gemeinsame Studiengang „Engineering Physics“ soll um den dualen Studiengang „Engineering Physics im Praxisverbund“ erweitert werden. Eine Absichtserklärung dazu haben am Mittwoch Prof. Dr. Katharina Al-Shamery, kommissarische Präsidentin der Universität, und Prof. Dr. Gerhard Kreutz, Präsident der Hochschule Emden/Leer, in Oldenburg unterzeichnet.

04.04.2014: Landkreis Leer
Job-Bus bringt Studierende und Unternehmen zusammen

Studierende der Hochschule Emden/Leer sind am 10. April 2014 auf  Tour, um potenzielle Arbeitgeber im Landkreis Leer kennenzulernen und dabei ihre beruflichen Perspektiven vor der eigenen Haustüre auszuloten. Eingeladen wurden dazu Studierende der Studiengänge Informatik, Bioinformatik, Medieninformatik, Elektrotechnik und Maschinenbau.

01.04.2014: Juraforum
EU initiiert neue Meter-Definition

Die Europäische Kommission hat einen Normungsauftrag zur neuen Meter-Definition an die Standardisierungsorganisationen CEN, CIPM und CODATA erteilt. Sein Ziel: Die Harmonisierung bestehender Normen an weltweite Standards. Erreicht werden soll damit eine bessere und vor allem weltweite Interoperabilität von Messinstrumenten. Mit dabei: Experten der Hochschule Emden/Leer.