Pressemitteilungen

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Rund 550 Studierende auf der Insel
Neue Erstsemester verbrachten ein Kennenlern-Wochenende auf BorkumEtwa 550 neue Studierende der Hochschule Emden/Leer haben jetzt ihr Kennenlern-Wochenende auf der Insel Borkum verbracht. Begleitet wurden sie dabei von über einhundert engagierten Studierenden der höheren Semester sowie von Mitarbeitenden und Dozierenden der Hochschule. Organisiert und koordiniert wurde das Wochenende bereits zum achten Mal von einer Gruppe Studierender und der Hochschuleinrichtung MyCampus. Das Kennenlern-Wochenende ist ein Projekt, das bereits seit 2010 besteht und sich auch in diesem Jahr als ein voller Erfolg gestaltete. Eingeleitet von einer persönlichen Begrüßung des Hochschulpräsidenten Prof. Dr. Gerhardt Kreutz wurde den Erstsemesterstudierenden ein vielfältiges Programm mit zahlreichen gemeinschaftlichen Aktivitäten angeboten. Unter anderem konnten in anfänglichen Kennenlern-Spielen auf dem Gelände der Jugendherberge neue Kontakte zu anderen Studierenden geknüpft und in den... [mehr]
28.09.2017

Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit zu Gast in Moskau
Gleich zweimal erhielt die Staatliche Landesuniversität Moskau (MGOU) – eine der russischen Partneruniversitäten der Hochschule Emden/Leer – Besuch aus dem Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit. Vier Studierende der Sozialen Arbeit nahmen vom  7. bis 20. August 2017 an einer DAAD-Sommerschule an der MGOU teil.   Bei vielen Exkursionen innerhalb Moskaus und in die Umgebung wurden  Kenntnisse aus dem Bereich Geographie, Ökologie und Geschichte vermittelt. Außerdem gab es eine Einführung in die russische Sprache. „Wir sind sehr herzlich empfangen worden und konnten einen guten Einblick in die Vielfalt der russischen Kultur und Natur erhalten. Besonders faszinierend fanden wir den Kontrast zwischen der opulenten Architektur der sakralen Bauwerke und der Einfachheit der sowjetischen Plattenbauten. Ebenfalls beeindruckt hat uns die Moskauer Region, da diese im Gegensatz zur Metropole Moskau sehr naturbelassen ist“, so Aileen Hegger und Jacqueline Determann, die die... [mehr]
27.09.2017

Fairtrade-Kochtag an der Hochschule
Aktion zur Fairen Woche Lecker und fair lautete die Devise am Dienstag, 26. September, in der Mensa der Hochschule Emden/Leer. An diesem Tag beteiligte sich die Gastronomie an der bundesweit ausgerichteten „Fairen Woche“ erneut mit einem speziellen Kochtag. Als „Fairtrade“-Menü wurden an diesem Tag eine rote Linsensuppe mit Kokosraspeln, eine Reispfanne und ein Dessert mit Zutaten aus fairem Handel angeboten. „Unser Ziel ist es, das Thema Fairtrade an unserer Hochschule im engen Austausch mit Studierenden und Beschäftigten zu leben und auf vielen Ebenen einzubringen“, so Gerritzen. Diese Bemühungen stehen im Zusammenhang mit den 17 Ziele zur nachhaltigen Entwicklung, die die Vereinten Nationen im Jahr 2015 verabschiedet haben. Die Hochschule hat diese in ihrem Leitbild verankert. Eine Maßnahme, sich für nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen einzusetzen, war die Zertifizierung als Fairtrade-University im Dezember vergangenen Jahres. [mehr]
26.09.2017

Den Gesundheitsstandort Norden im Blick
Hochschule Emden/Leer unterstützt beim Aufbau eines GesundheitsnetzwerkesWie kann die medizinische Versorgung in Norden nachhaltig gesichert werden? Dieser Frage gehen derzeit im Auftrag der Stadt Norden acht Studentinnen der Hochschule Emden/Leer unter der fachlichen Leitung von Frau Prof. Dr. Kerstin Kamke nach. Ziel ist der Aufbau eines Gesundheitsnetzwerkes im Gebiet der Stadt Norden. Das Praxisprojekt startete im März 2017.Im Dezember 2017 soll das „Gesundheitsnetzwerk Norden“ im Rahmen des ersten Treffens der Netzwerkpartner aus der Taufe gehoben werden. 200 im Stadtgebiet von Norden ansässige Akteure aus der Gesundheitswirtschaft sind aufgerufen, „ihr Gesundheitsnetzwerk“ mitzugestalten. In den nächsten Tagen geht diesem Personenkreis eine schriftliche Umfrage zu, deren anschließende Auswertung darüber Aufschluss geben wird, welches Profil sich die Akteure vor Ort wünschen.„Das Projektteam sieht der Auswertung des Fragebogens mit Spannung entgegen“, erklärt Prof. Dr. Kerstin... [mehr]
26.09.2017

Hochschulteam bei „Emden Rund“ dabei
Persönliche Bestzeit erreichtEin zehnköpfiges Team aus Mitarbeitern und Studierenden der Hochschule Emden/Leer hat am vergangenen Wochenende bei der Regatta „Emden Rund“ mitgemacht. Mit dem Fünfbankboot „HELga“ schaffte es die Gruppe letztendlich auf den sechsten Platz und erreichte seine persönliche Bestzeit von insgesamt 39,25 Minuten.Zu bewältigen war eine Strecke von zweimal 3,6 Kilometern über den Emder Stadtgraben entlang der Wallanlagen. „Vom Veranstalter wurde die Tour auch als ,grüne Hölle Ostfrieslands‘ bezeichnet“, so Steuermann Christian Kiwall mit einem Schmunzeln. Auf der Schlagbank gaben Constanze Harms aus der Hochschulbibliothek und Anke Uschner vom Studierenden Service Center ihr Bestes.  Auch an der traditionellen Lampionfahrt bei einsetzender Dunkelheit nahm das Hochschulboot HELga teil, das für diesen Zweck von Mitgliedern des Teams geschmückt wurde. Mit der Teilnahme an „Emden Rund“ beendete das Team der Hochschule seine diesjährige Drachenboot-Saison. Wie... [mehr]
25.09.2017

Jan Fitschen liest an der Hochschule
Emder Laufgemeinschaft hat Europameister eingeladenDer ehemalige Profisportler Jan Fitschen kommt nach Emden. Am Freitag, 20. Oktober, wird er um 19.30 Uhr im Hörsaal der Hochschule Emden/Leer sein Buch „Wunderläuferland Kenia“ vorstellen und über  seine Erfahrungen und Erlebnisse als Läufer berichten. Fitschen ist mehrmaliger Deutscher Meister und Europameister des Jahres 2006 in der Distanz über 10.000 Meter.Das Highlight für die Vereinsjugend der Emder Laufgemeinschaft (ELG) wird zudem ein Training mit Jan Fitschen am Nachmittag sein. Die Laufsportler Ingo Janssen und Peter Busse hatten die Idee, einen sportlichen Experten einzuladen, der über seine Zeit als Profisportler berichten sollte und für Jung und Alt gleichermaßen ansprechend sein würde. „Für unseren sportlichen Nachwuchs ist das natürlich eine tolle Erfahrung“, so Heinz Ehrlich, Erster Vorsitzender der ELG.Der Eintrittspreis für die Lesung mit Jan Fitschen beträgt zehn Euro. Die Karten sind im Vorverkauf  ... [mehr]
22.09.2017

Karrieretag am Fachbereich Seefahrt
Unter dem Motto "Sign on! - See a Career. Berufe am Meer“ informieren verschiedene Einrichtungen und Unternehmen Studierende und Absolventen*innen des Fachbereiches Seefahrt der Hochschule Emden/Leer  am Mittwoch, 27.09.2017 von 09:30 Uhr bis 15:00 Uhr über attraktive Alternativen zur "Großen Fahrt" in der Aula auf dem Campus in Leer! Seien Sie dabei, nutzen Sie die Möglichkeiten und knüpfen Sie jetzt Kontakte zu attraktiven Arbeitgebern! Informieren Sie sich über die vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten im Bereich Nautik und Seeverkehr! Mit dabei sind: BG Verkehr - Dienststelle Schiffssicherheit, Wasserstraßen-und Schifffahrtsverwaltung, Briese Research, Hartmann Offshore GmbH & Co. KG, Wasserschutzpolizei Niedersachsen und Bremen, Hauptzollamt Oldenburg, EMS Maritime Offshore GmbH, Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG, Lotsbetriebsverein e.V., Bundeslotsenkammer, Marine/Trossgeschwader, Outsmart Deutschland GmbH. Auskünfte zur Veranstaltung erteilt... [mehr]
22.09.2017

Neue Erstsemester wurden empfangen
Nachmittags Fundsachenversteigerung auf dem Campus Die Hochschule Emden/Leer hat am Mittwoch bei einem Willkommenstag  ihre neuen Erstsemester empfangen. Neben der offiziellen Begrüßung und Vorstellung der verschiedenen Fachbereiche gab es auch eine öffentliche Fahrradversteigerung der Stadt Emden auf dem Campus. Insgesamt starten rund 1060 Studierende in das neue Semester. Am Vormittag begrüßten Hochschulpräsident Prof. Dr. Gerhard Kreutz und der Emder Bürgermeister Thomas Geiken sowie Vertreter verschiedener Einrichtungen der Hochschule die Neuzugänge in der Mensa. Im Anschluss gaben die Fachbereiche Soziale Arbeit und Gesundheit, Wirtschaft und Technik einen Überblick über ihre Angebote. Der Fachbereich Seefahrt veranstaltete am Standort Leer ebenfalls einen Willkommenstag. Knapp 5000 Bewerbungen für 32 Studiengänge waren in der Hochschule eingegangen. Besonders gefragt waren in diesem Semester die Studiengänge Kindheitspädagogik sowie Applied Life Sciences. „Hier haben wir... [mehr]
21.09.2017

Die neue Ausgabe unserer Hochschulzeitung "Campus & Markt" ist da:

"Campus & Markt", Juni 2017

"Campus & Markt", Juni 2017