Pressemitteilungen

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Eva Toben schließt mit Bestnote ab
Auszubildende der Hochschule Emden/Leer freigesprochen Die 24-jährige Eva Toben hat ihre Ausbildung zur Chemielaborantin an der Hochschule Emden/Leer mit der Bestnote 1,0 abgeschlossen. Die gebürtige Göttingerin wurde jetzt bei einer Feierstunde der Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg (IHK) freigesprochen.Eva Toben ist in Göttingen und Wittmund aufgewachsen. Nach ihrem Abitur kam sie für ihre dreijährige Ausbildung an der Hochschule nach Emden. Am Ende des zweiten Lehrjahres erfolgten im Mai 2016 die schriftliche Prüfung und im Juni 2016 der erste Teil der praktischen Abschlussprüfung. Aufgrund sehr guter Leistungen konnte Eva  Toben den zweiten Teil der Abschlussprüfung vorziehen und ihre Ausbildung im Juni 2017 vorzeitig beenden. Im ersten Ausbildungsjahr werden den Auszubildenden grundlegende Fertigkeiten in der anorganischen und der organischen Chemie vermittelt. In dieser Zeit lernen sie verschiedene Laborbereiche kennen. Im zweiten und dritten... [mehr]
07.07.2017

Auftakttreffen zum Thema Nachhaltigkeit
Beschäftigte der Hochschule diskutierten Ziele und IdeenZu einem Runden Tisch zum Thema „Nachhaltigkeit an der Hochschule“ haben sich erstmals rund 30 Beschäftigte der Hochschule Emden/Leer getroffen. Unter der Leitung von Anna Gerritzen, Koordinatorin für Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung an der Hochschule, und Präsident Prof. Dr. Gerhard Kreutz, wurden Ideen und Ziele diskutiert, wie das Thema Nachhaltigkeit noch flächendeckender an der Hochschule verankert werden könnte und wie der Dialog innerhalb der Institution dazu intensiviert werden kann.Dass es bereits eine breite Basis für nachhaltige Themen an der Hochschule gibt, wurde bereits während der Vorstellungsrunde der Teilnehmerinnen und Teilnehmer deutlich. Vertreten waren alle vier Fachbereiche der Hochschule, Studierende sowie Beschäftigte aus Technik und Verwaltung. So hat beispielsweise der Fachbereich Seefahrt bereits seit vielen Jahren Nachhaltigkeitsfragen fest in Forschung und Lehre implementiert. Im... [mehr]
06.07.2017

Schonende Chirurgie an den Stimmlippen
EU-Verbundprojekt des Instituts für Laser und Optik der HochschuleOperationen an den Stimmbändern per Laser und nur unter örtlicher  Betäubung vornehmen – ein Projekt, dass diese zukunftsträchtige Technik möglich machen soll, ist jetzt mit einem Kick-Off-Meeting an der Hochschule Emden/Leer gestartet. Neben dem Institut für Laser und Optik (ILO) unter der Leitung von Prof. Dr. Walter Neu sind auch die Leibniz Universität Hannover (LUH) und die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) beteiligt.  Das Projekt mit dem Titel "OPhonLas" soll die Lebensqualität von Patienten mit krankhaften Veränderungen an den Stimmlippen durch Wiederherstellung der Stimme verbessern. Geplant ist dafür eine Kombination modernster Methoden, die unter anderem Themen wie Bildverarbeitung, Lasertechnologie und den Einsatz spezieller medizinischer Instrumente betreffen. „Der Vorteil bei derartigen Eingriffen in Lokalanästhesie liegt unter anderem in der Möglichkeit, die Stimmgebung... [mehr]
04.07.2017

Geballte grüne Mobilität
Ostfriesen begleiten achte Auflage der Hansa Green Tour 31 Nachhaltigkeitsexperten aus drei Ländern haben sich in der vergangenen Woche an der so genannten Hansa Green Tour beteiligt. Während der dreitägigen Reise, die die Teilnehmer in Fahrzeugen mit Elektro- Gas- oder Hybridantrieben von den Niederlanden über Deutschland bis nach Dänemark führte, standen zahlreiche „grüne“ Stationen auf dem Programm. Aus Emden waren Dr. Stephan Kotzur und Kerstin Wunder von der Netzwerkinitiative greentech OSTFRIESLAND sowie Bernd Bureck für die Zukunft Emden GmbH und das Kompetenzzentrum Automotive der Wachstumsregion Emsachse mit am Start.Die Hansa Green Tour geht auf eine Initiative mehrerer niederländischer Unternehmer zurück. Mit der Aktion, die in diesem Jahr bereits zum achten Mal umgesetzt wurde,  sollen das Bewusstsein der Bevölkerung über Produkte und Technologien zum Thema Nachhaltigkeit im Nordwesten Europas gestärkt werden. Startpunkt der Tour am 20. Juni war der Agriport A7 im... [mehr]
29.06.2017

Flucht und Identität in der Diskussion
Hochschule unterstützt Tagung in der JALFlucht und Identität sind die Themen einer deutsch-niederländischen Tagung, die von Mittwoch, 28. Juni, bis Freitag, 30. Juni, in der Emder Johannes A Lasco Bibliothek (JAL) veranstaltet wird. Im Fokus stehen dabei die religiösen Flüchtlingsgemeinschaften im frühneuzeitlichen Europa.  Kooperationspartner der Tagung sind die Hochschule Emden/Leer, die Vrije Universiteit Amsterdam und die Katholieke Universiteit Leuven.Die im 16. Jahrhundert entstandene religiöse Diversität hat die europäischen Gesellschaften zutiefst erschüttert. Der Riss innerhalb der christlichen Welt machte es unumgänglich, die Rolle der Kirche in der Gesellschaft neu zu definieren und löste zudem massive religiös motivierte Gewalt innerhalb Gesellschaften und zwischen Staaten aus. Das hat hunderttausende Menschen veranlasst und gezwungen, ihre Heimat zu verlassen und an anderen Orten Zuflucht zu suchen. Flucht und Migration wurden somit ein hervorstechendes Merkmal der... [mehr]
28.06.2017

Durchblick im Unternehmen mit Virtual Reality
Neues Weiterbildungsangebot an der Hochschule Eine Weiterbildung mit dem Titel „Virtual und Augmented-Reality“ bietet das Zentrum für Weiterbildung (ZfW) im August sowie im November an der Hochschule Emden/Leer  an. Prof. Dr.-Ing. Jens Klußmann wird dabei unter anderem folgende Fragen mit den Teilnehmern bearbeiten:•    Welche technischen Möglichkeiten bieten sich einem Unternehmen durch VR- und AR- Technologie?•    Wie ist das Potential der Technologie im Unternehmen zu beurteilen?•    Wie ist der Stand der Technik von VR- und AR- Anwendungen und welche Systeme, z.B. Brillen und Corner-Cave-Systeme, gibt es?•    Wie wird der Content von virtuellen Welten generiert?Die Teilnehmer werden in die aktuellen Möglichkeiten der neuen Technologie VR und AR eingeführt und lernen von den Praxiserfahrungen mit VR-Headsets, Datenbrillen und VR-Systemen. Erste eigene Erfahrungen können sie zudem in der neuen VR-Corner-Cave der... [mehr]
23.06.2017

Vertrauenspersonen in Fällen sexualisierter Diskriminierung
Hochschulleitung bestellt weitere Ansprechperson [mehr]
23.06.2017

Balu und Du
Studierende erhalten Zertifikat für ehrenamtliches Engagement [mehr]
22.06.2017

Die neue Ausgabe unserer Hochschulzeitung "Campus & Markt" ist da:

"Campus & Markt", Juni 2017

"Campus & Markt", Juni 2017