Pressemitteilungen

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Hochschule auf der „Boot“
Prof. Kapt. Vahs hält Vortrag auf internationaler Schiffsmesse Prof. Kapt. Michael Vahs, Lehrender am Fachbereich Seefahrt der Hochschule Emden/Leer, wird beim Meeressymposium auf der diesjährigen Messe „Boot“ in Düsseldorf am Dienstag, 24. Januar einen Vortrag mit dem Titel „Nachhaltige Boots- und Schiffsantriebe der Zukunft“ halten. Die anschließende Podiumsdiskussion mit namhaften Akteuren aus dem Bereich innovativer und nachhaltiger Boots- und Schiffsantriebe wird ebenfalls von Vahs moderiert. Eingeleitet wird das Symposium durch Prinz Albert von Monaco. Die Messe Boot in Düsseldorf ist eine internationale Schau, bei der rund 1.800 Aussteller aus 60 Ländern ihre Neuheiten, maritimen Produkte und Dienstleistungen präsentieren und dem Besucher einen Überblick über den kompletten Weltmarkt des Yacht- und Wassersports geben. Auch Tauchreviere und Tauchbasen, Tauchsportbekleidung, Ausbildung, Neuheiten aus Unterwasserfotografie und –film werden dort gezeigt. Vahs ist im... [mehr]
18.01.2017

Studierende bauen Wärmeübertrager
Übung für Erstsemester aus dem Studiengang EnergieeffizienzDie Erstsemester des Studiengangs Energieeffizienz haben sich zum Semesterende einer besonderen Herausforderung gestellt. Es galt, mit kleinem Budget aus einfachen Materialien einen Wärmeübertrager selbst zu konstruieren. Wärmeübertrager die in der Haustechnik eingesetzt werden, sind  kleine Boxen, in denen verbrauchte Luft entlang von Platten an frischer Luft vorbeigeführt wird. So wird Wärme aus der Abluft zurückgewonnen, ohne die Frischluft mit der verbrauchten Abluft zu vermischen. Auf diese Weise lassen sich vor allem in der kalten Jahreszeit viele Kilowattstunden wertvolle Heizenergie einsparen.  Drei Gruppen traten mit unterschiedlichen Bauarten gegeneinander an, um den besten Wärmewirkungsgrad zu erreichen. Verglichen wurden ebenfalls die Parameter Druckverlust und Dichtheit. Nach einigem Sägen, Feilen und Abdichten passten alle Prototypen in den Testkanal. Den Vergleich mit serienmäßig hergestellten... [mehr]
16.01.2017

Seefahrtstudium auf höchstem Niveau
Fachbereich Seefahrt eröffnet „Center for Modeling & Simulation“ Am Fachbereich Seefahrt der Hochschule Emden/Leer ist am Freitag das neue „Center for Modeling & Simulation“ eröffnet worden. Mit der umfangreichen Umgestaltung des B-Gebäudetrakts am Hochschulstandort in Leer soll damit auch zukünftig eine moderne und praxisnahe Ausbildung von Studierenden auf höchstem Niveau gewährleistet sein. „Unser Ziel ist es, Leer auch zukünftig als attraktiven Standort im Bereich Seefahrt und Maritime Technologien zu erhalten“, erklärte Hochschulpräsident Prof. Dr. Gerhard Kreutz während der Eröffnungsfeier im Management Training Center vor geladenen Gästen. Im neuen „Center for Modeling & Simulation“ sollen zukünftig neben nautischen auch logistische Fragestellungen sowie Prozesse in Schiffbau, Umwelt- und Materialwissenschaften und auch Abläufe in Unternehmen modelliert werden. Die Ergebnisse der Simulationen können anschließend in einem Virtual Reality Center auf... [mehr]
13.01.2017

Ferienbetreuung an der Hochschule
Anmeldungen ab dem 26. Januar möglich Auch in diesem Jahr bietet die Hochschule Emden/Leer gemeinsam mit der Stadt Emden während der Sommerferien eine Kinderbetreuung in den Kalenderwochen 25 bis 28 an. Anmeldungen nimmt die Stadt Emden ab Donnerstag, 26. Januar, von 9 bis 17 Uhr und an den darauffolgenden Tagen von 8 bis 12 Uhr unter Telefon 04921- 87 17 57 entgegen. Aufgrund von Umbaumaßnahmen an der Hochschule wird die Betreuung diesmal in den nahegelegenen Constantia-Treff, Möwen-steert 19, verlegt. Die Ferienbetreuung an der Hochschule wird jährlich in Kooperation mit der Stadt Emden sowie der agilio gGmbH angeboten und ist eine familienfreundliche Maßnahme der Gleichstellungsstelle der Hochschule Emden/Leer. [mehr]
11.01.2017

Schnuppertag Technik an der Hochschule
für Schülerinnen und Schüler und andere Studieninteressierte Bald ist es wieder so weit. Der Fachbereich Technik lädt zum 25. Januar in Zusammenarbeit mit der Zentralen Studienberatung zum nächsten „Schnuppertag Technik“ ein. Nehmen Sie sich Zeit, einen Tag lang Hochschulatmosphäre zu erleben und sich über Inhalte und Berufschancen unserer naturwissenschaftlich und technisch ausgerichteten Studiengänge umfassend zu informieren. Damit Sie sich ein Bild über die spätere Berufspraxis machen können, werden Vertreterinnen und Vertreter des Fachbereichs, verschiedener Firmen, Absolventinnen und Absolventen der Hochschule und die Bundesagentur für Arbeit während unserer Informationsbörse für Gespräche zur Verfügung stehen und Workshops zum Thema „Berufspraxis“ anbieten. Die bisherigen „Schnuppertage Technik“ wurden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern als sehr hilfreich im Hinblick auf die weitere berufliche Orientierung beurteilt. Nutzen Sie die Gesprächsmöglichkeiten an den... [mehr]
06.01.2017

Neue Wege in der nautischen Ausbildung
Nachhaltige Kompetenzvermittlung im Bereich Teammanagement und Schiffsführung [mehr]
04.01.2017

Die Hochschule erweitert ihre Belarus-Kooperation
Eine fünfköpfige Delegation der Hochschule Emden/Leer hat in Minsk (Belarus) die Fortführung und Ausweitung der seit über zwei Jahrzenten bestehenden Kooperation mit der Minsker Linguistischen Universität und weiteren KooperationspartnerInnen besiegelt. Herr Prof. Siegfried Sommer hat vor über zwanzig Jahren den intensiven Austausch zwischen Minsk und Emden begonnen und seither geleitet. In dieser Zeit gab es jährliche Besuche von Studierenden und Lehrenden in Minsk und Emden, was nicht nur zu einer tiefen Verbindung der beiden Regionen geführt hat, sondern auch zu einigen Eheschließungen. Die neue Leitung des internationalen Austauschens übernimmt Frau Prof. Dr. Carla Wesselmann: „Ich freue mich diese spannende Kooperation fortzuführen und gleichzeitig weitere Schwerpunkte im Bereich der Fragen von Behinderung in diese Kooperation aufzunehmen.“. Neben Herrn Sommer und Frau Wesselmann nahmen Frau Prof. Dr. Sylke Bartmann, die übergangsweise die Kooperation geleitet hat und Frau... [mehr]
20.12.2016

Neues Bewerbungsportal für Studieninteressierte
Verfahren läuft ab sofort nur noch onlineWer sich für ein Studium an der Hochschule Emden/Leer bewerben möchte, nutzt dafür ab sofort das neue Online-Portal. Durch die Aktualisierung der Hochschul-Software in einzelnen Schritten können Studieninteressierte ihre Bewerbung nun auf kurzem Weg direkt über die Internetseite der Hochschule vornehmen. Das Besondere: Jeder Nutzer erhält dadurch sein eigenes Profil, in dem er den Stand seiner Bewerbung und Bescheide über Zu- oder Absagen unmittelbar einsehen und sich direkt zurückmelden kann.Mit der Umstellung auf das neue System sind Bewerbungen nur noch online möglich, wie Kerstin Janßen vom Immatrikulations- und Prüfungsamt erklärte. Bisher sei das Bewerbungsverfahren sowohl online als auch schriftlich erfolgt. Auch die Benachrichtigungen erfolgten auf dem Postweg. Nun erhalten Bewerber eine E-Mail, die sie über neue Benachrichtigungen in Ihrem Portal-Postfach informiert. „Wir haben auf dem neuen Weg bereits Bewerbungen für Studiengänge aus... [mehr]
19.12.2016

Treffer 1 bis 8 von 918
<< Erste < Vorherige 1-8 9-16 17-24 25-32 33-40 41-48 49-56 Nächste > Letzte >>

Aktuelle Ausgabe unserer Hochschulzeitung "Campus & Markt"

"Campus & Markt", Dezember 2016

"Campus & Markt", Dezember 2016

Bisher erschienene Ausgaben finden Sie hier.