Pressemitteilungen

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Feierliche Zeugnisübergabe im Fachbereich Seefahrt
Am Freitag, den 29. Mai fand im Festsaal des historischen Rathauses in Leer die feierliche Zeugnisübergabe an die Absolventinnen und Absolventen des Fachbereiches Seefahrt der Hochschule Emden/Leer statt. Gemeinsam mit ihren Angehörigen feierten die Hochschulabsolventen in einem stilvollen Rahmen den Abschluss ihres Studiums. Insgesamt 39 Studierende -  10 Nautiker und 29 Absolventen des Studiengangs Schiffs- und Reedereimanagement (SRM) – haben ihre Bachelorprüfung erfolgreich bestanden und ihr Studium in Leer damit abgeschlossen. Da die „frischgebackenen“ Nautiker in der Regel bereits kurz nach dem Erhalt ihres Zeugnisses und des Patentes ihren Dienst auf Schiffen „irgendwo“ auf der Welt antreten und auch einige SRM- Absolventen bereits fest in berufliche Tätigkeiten eingebunden sind, konnte Dekan Prof. Dr. Marcus Bentin  leider nicht alle Zeugnisse „live“ überreichen. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch die Bürgermeisterin der Stadt Leer, Beatrix Kuhl und den... [mehr]
29.05.2015

Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit durch Wirtschaftlichkeit
Steigende Variantenvielfalt, immer kürzere Durchlaufzeiten und  permanenter Wettbewerbsdruck im Hinblick auf Kosten und Service stellen die Unternehmen in der heutigen Zeit vor große Herausforderungen. Logistische Entscheidungen im Vorfeld abzusichern, ist die Domäne der diskreten Simulationstechnik (Logistiksimulation). Sie steht als Berechnungsmethode zur Verfügung, um die „Planung von morgen“ zu berechnen und komplexe Aufgaben und Themenstellungen in der Logistik transparent zu gestalten. Oder sie wird eingesetzt, um den Return of Investment (ROI) bei Investitionsentscheidungen im Vorfeld zu bewerten. Hier setzt das vom Zentrum für Weiterbildung der Hochschule Emden/Leer angebotene Logistik-Seminar an: Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Möglichkeiten, die sich in wirtschaftlicher und technologischer Hinsicht durch den Einsatz der Logistiksimulation eröffnen; sie bekommen eine Marktübersicht verschiedener Simulationssysteme und machen praktische Erfahrungen mit... [mehr]
26.05.2015

Was bedeutet Qualität von Gesundheits- und Sozialleistungen?
Öffentliche Vortrags- und Diskussionsveranstaltung [mehr]
20.05.2015

Studenten der Hochschule Emden/Leer zu Gast bei Volkswagen in Wolfsburg
Am Dienstag besuchten zirka 60 Studierende der Hochschule Emden/Leer in Begleitung ihrer Professoren das Volkswagen Werk in Wolfsburg und informierten sich zum Thema Industrie 4.0. Mit Werkleiter Jens Herrmann besichtigten sie den Leitstand in Halle 12 und die e-Golf-Fertigung im Sonderfahrzeugbau. Während einer Werktour erlebten die Besucher die ersten Projekte zur Mensch-Roboter-Kollaboration im Einsatz. Der Besuch fand im Rahmen des im Mai 2012 zwischen Volkswagen Emden und der Hochschule Emden/Leer unterzeichneten Rahmenkooperationsvertrags statt. Initiatoren waren Jens Herrmann, der zu der Zeit Werkleiter in Emden war, und der Präsident der Hochschule, Prof. Dr. Gerhard Kreutz. Ziel der Kooperation ist, die bestehende Zusammenarbeit weiter auszubauen und zu vertiefen. Dazu gehören auch Exkursionen zu den Volkswagen Standorten.  [mehr]
20.05.2015

Ausgewählte Studierende der Hochschule als Gäste bei der OLB-Hauptversammlung in Oldenburg
Studierende von Prof. Dr. Wolfgang Portisch aus dem Masterstudiengang Business Management und aus dem Schwerpunktbereich Bank- und Finanzmanagement im Bachelorstudium wurden exklusiv von der OLB zur Hauptversammlung in Oldenburg eingeladen. Dort wurden sie von einem Team aus Personalabteilung nett empfangen und professionell durch den Tag begleitet. Zunächst eröffnete Andree Moschner, Vorsitzender des Aufsichtsrates der OLB, die ordentliche Hauptversammlung der Oldenburgische Landesbank AG. Anschließend erläuterte der neue Vorstandsvorsitzende der OLB, Patrick Tessmann, den Aktionären die Geschäftsentwicklung der Bank. Dabei konnte die OLB das Ergebnis vor Steuern von 9,1 Millionen Euro in 2013 auf 34,7 Millionen Euro in 2014 steigern. Insgesamt rund 1.000 Aktionäre und Gäste verfolgten die Hauptversammlung der OLB in der Weser-Ems-Halle in Oldenburg. Anschließend gab es einen schönen Abschluss beim gemeinsamen Spargelessen. Den Studierenden hat es, wie sie berichteten,... [mehr]
20.05.2015

Calisthenics Park für mehr Fitness
Einen „Calisthenics Park“ errichten derzeit der Stadtsportbund Emden e.V. und die Hochschule Emden/Leer. Unter „Calisthenics“, auch „Street Workout“ oder  „Eigengewichtübung“ genannt, versteht man eine Form des körperlichen Trainings, für die nur das eigene Körpergewicht genutzt wird. Diese Sportart erfreut sich weltweit großer Beliebtheit und ist auch in Deutschland zur absoluten Trendsportart geworden. Im Gegensatz zu anderen Ländern besitzt Deutschland fast keine Outdoor-Trainingsparks. Der in Emden geplante Park hat seinen nächsten Nachbarn erst in Bremen und nimmt damit eine Vorreiterrolle im Nordwesten ein. „Mit dieser Anlage bekommen auch Personen, die nicht die finanziellen Möglichkeiten haben einen Verein oder ein Fitnessstudio zu besuchen, die kostenlose Gelegenheit etwas für ihre Fitness zu tun“, erläutert Marc Suerbier, Absolvent des Studiengangs Maschinenbau und Design, der die Planung und Konstruktion der Anlage übernommen hat. „Das Training ist sowohl im Kraft-... [mehr]
19.05.2015

International Staff Training Week
Mitarbeiter europäischer Hochschulen informieren sich in Emden [mehr]
18.05.2015

Gedenkreise zum 70. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus
Gernot Erler bittet in Minsk im Namen der Bundesregierung um Vergebung für Verbrechen im Zweiten Weltkrieg [mehr]
07.05.2015

Treffer 1 bis 8 von 672
<< Erste < Vorherige 1-8 9-16 17-24 25-32 33-40 41-48 49-56 Nächste > Letzte >>

Die neue Ausgabe unserer Hochschulzeitung "Campus & Markt" ist da:

"Campus & Markt", November 2014

"Campus & Markt", November 2014

Bisher erschienene Ausgaben finden Sie hier.