Pressemitteilungen

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Kinder für MINT begeistern
Die frühkindliche Bildungsprogrammreihe „MI(N)T machen in Ostfriesland“, die im Juni mit der Präsentation des Films „P wie Propeller“ beim Internationalen Filmfest Emden/Norderney“ gestartet ist, wird im Herbst fortgesetzt. Dabei handelt es sich um eine Kooperation der Hochschule Emden/Leer mit dem Niedersächsischen Institut für (früh)kindliche Bildung und Entwicklung (nifbe), der Stadtbücherei Emden und der Volkshochschule (VHS) Emden. Ziel ist es, Kinder bereits im Grundschulalter für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern. Bis zum Frühjahr 2017 sind vier Veranstaltungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten im VHS-Forum geplant. Zu Beginn wird jeweils der Film „P wie Propeller“ gezeigt, der die abenteuerliche Reise dreier Kinder durch die Welt der Wissenschaft erzählt. Er basiert auf dem Story-Entwurf und dem pädagogischen Konzept von Prof. Dr. Martin Stummbaum, der an der Hochschule im Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit lehrt. Für... [mehr]
23.08.2016

Frühstudium im Bereich MINT für begabte Schüler gestartet
Wer schon in der Schule seine Leidenschaft für Naturwissenschaften, Informatik oder Technik entdeckt hat, kann jetzt auch ausprobieren, wie es wäre, ein Studium in diesem Bereich zu beginnen: Seit dem vergangenen Sommersemester können besonders begabte Schülerinnen und Schüler ein so genanntes Frühstudium an der Hochschule Emden/Leer absolvieren. Drei junge Leeraner und ein Emder haben die „Pilotphase“ bereits durchlaufen – „mit überaus positiver Resonanz“, wie Projektleiterin Prof. Dr. Julia Kittel vom Fachbereich Technik feststellen konnte. Am Frühstudium können Schülerinnen und Schüler der neunten bis 13. Klasse allgemeinbildender Schulen teilnehmen, die überdurchschnittlich begabt sind. Eine entsprechende Bestätigung muss die Schule erteilen. Den Anstoß für das besondere Lehrangebot gab Alexander Jahn, Lehrer am Ubbo-Emmius-Gymnasium in Leer. „Herr Jahn ist damit bei uns auf offene Ohren gestoßen“, begrüßte Prof. Dr. Carsten Wilken, Vizepräsident für Studium und Lehre sowie... [mehr]
22.08.2016

Erfolgreiche Dissertation an der Hochschule
Dr. David Zastrau promovierte in Forschungsprojekt „ROBUST“ [mehr]
18.08.2016

BMBF unterstützt Hochschul-Forschungsprojekt mit 435 000 Euro
Eine Arbeitsgruppe der Hochschule Emden/Leer wird die Zeitdiagnostik für den größten deutschen Laser entwickeln und bauen. Dies ist das Ziel eines neuen Forschungsprojektes, das im Juli gestartet ist und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit einer Förderung in Höhe von 435 000 Euro unterstützt wird (Förderkennzeichen 05K16ME1). Gemeinsam mit einem Team des Deutschen Elektronen Synchrontons (DESY) in Hamburg, einem weltweit bedeutenden Forschungszentrum, will Prof. Dr. habil. Ulrich Teubner vom Institut für Lasertechnik (ILO) an der Hochschule ein hochinnovatives Meßsystem entwickeln und aufbauen, das anschließend für andere Nutzer am DESY zur Verfügung stehen wird. Mit den extrem kurzwelligen Blitzen des Freie-Elektronen-Lasers „FLASH“, mit dem nationale und internationale Forschergruppen am DESY seit wenigen Jahren forschen, lassen sich beispielsweise chemische Reaktionen oder extrem schnelle Kristallstrukturänderungen „filmen“. Das Messen der extrem kurzen... [mehr]
12.08.2016

Emder Solarboot fährt im Hafen von Monte Carlo
Team der Hochschule nahm erfolgreich an Challenge in Frankreich teilSeit zwei Jahren veranstaltet der Yachtclub Monaco ein Solarbootrennen im und vor dem Hafen von Monte Carlo. Vom ersten Jahr an ist auch ein Team der Hochschule Emden/Leer mit dabei. Die von den Emder Studierenden konstruierte „Sunderbird“ ging bei dem diesjährigen Wettbewerb vom 14. bis zum 17. Juli an der französischen Mittelmeerküste an den Start.Die „Sunderbird“ ist eigentlich für eine Bootsklasse konzipiert, die im Reglement von Monaco nicht vorgesehen ist. Um trotzdem am Wettbewerb teilnehmen zu können, startet es in der offenen Klasse, in der die Boote mehr Solarleistung haben dürfen und keine Standardpanels verwenden müssen. Die Boote sind dadurch leichter und mittlerweile fast alle auf Tragflügeln unterwegs.Trotz dieses Handicaps kam das Emder Team, bestehend aus dem betreuenden wis-senschaftlichen Mitarbeiter Thomas Ebel aus der Abteilung Maschinenbau und den Studierenden Christian Arriens, Henrik... [mehr]
11.08.2016

Richtiges Personalmanagement bewirkt gesteigerte Mitarbeiterleistung
Dorozalla und Hegewald veröffentlichen Buch im Springer Gabler Verlag/ Geleitwort von Werner M. BahlsenProf. Dr. Florian Dorozalla und Jann Christian Hegewald vom Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Emden/Leer haben gemeinsam ein Buch im Springer Gabler Verlag veröffentlicht. Darin zeigen sie auf, dass sich die Mitarbeiterleistung durch die Anwendung strategischer Personalmanagementmaßnahmen deutlich steigern lässt. „Verschiedene Modelle und Studien belegen, dass sich der richtige Einsatz bestimmter Maßnahmen positiv auf die Leistung der Mitarbeiter auswirkt“, erklärt Dorozalla. Diese Maßnahmen erstrecken sich von verschiedenen Formen der Weiterbildung über Feedbackgespräche, flexible Vergütungsmodelle und Zusatzleistungen bis hin zu mehr Mitspracherecht für Mitarbeiter. „Die Palette an verfügbaren Instrumenten ist groß“, sagt der Professor für Unternehmensführung und Personalmanagement. „Bei ihrer Auswahl und Umsetzung sind jedoch gewisse Aspekte zu beachten“, so Dorozalla weiter.... [mehr]
08.08.2016

Verabschiedung an der Hochschule Emden/Leer
Am Donnerstag (28.07.) wurde die stellvertretende Leiterin des Präsidialbüros der Hochschule Emden/Leer, Andrea Meinen, in den Ruhestand verabschiedet. Die Studienassessorin mit langjähriger Erfahrung in der Erwachsenenbildung nahm ihre Tätigkeit an der Hochschule Anfang 1994 auf und begleitete in mehr als zwei Jahrzehnten die Hälfte der gesamten Hochschulgeschichte. In verschiedenen Bereichen engagierte sie sich dafür, die Stärken Ostfrieslands erster Hochschule in der Region und darüber hinaus bekannt zu machen. Dabei zählten Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu den Schwerpunkten ihrer Aufgaben. Als Redaktionsleiterin war sie außerdem für Inhalt und Gestaltung der Hochschulzeitung „Campus&Markt“ verantwortlich, die zwei Mal pro Jahr zusammen mit dem Magazin der Industrie- und Handelskammer erscheint und sich an die Unternehmen im Nordwesten richtet. In den letzten Jahren vertrat Meinen die Hochschule darüber hinaus im Fairtrade-Steuerungskreis der Stadt Emden. In dieser... [mehr]
28.07.2016


Treffer 1 bis 8 von 861
<< Erste < Vorherige 1-8 9-16 17-24 25-32 33-40 41-48 49-56 Nächste > Letzte >>

Die neue Ausgabe unserer Hochschulzeitung "Campus & Markt" ist da:

"Campus & Markt", Juni 2016

"Campus & Markt", Juni 2016

Bisher erschienene Ausgaben finden Sie hier.