News

21.04.2017

Studieren ohne Abitur

Informationsabend in Papenburg

„Wenn nicht jetzt wann dann? Studieren mit Berufserfahrung – auch ohne Abi-tur!?“ Unter dieser Überschrift lädt die Hochschule Emden/Leer in Kooperation mit der Universität Vechta für Mittwoch, 3. Mai, ab 18 Uhr zu einem Informationsabend in die Historisch-Ökologische Bildungsstätte in Papenburg ein.

Während der Veranstaltung werden verschiedene Aspekte beleuchtet, die einer ersten Orientierung dienen und die Entscheidungsfindung erleichtern sollen. Im Zentrum stehen die Fragen: Kann ich studieren? Wie ist ein Studium aufgebaut? Wie möchte ich studieren, und wie kann ich mich darauf vorbereiten?

Erläutert werden außerdem die Studienangebote der beiden Hochschulen, Bewerbungsmodalitäten, Finanzierungsmöglichkeiten und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Erfahrungsberichte von Matthias Lengen, 28 Jahre, KFZ Mechatroniker, derzeit Student im Studiengang Medientechnik an der Hochschule Emden/Leer, und Christiane Priester, 47 Jahre, ausgebildete Krankenschwester und derzeit Studierende der Sozialen Arbeit an der Universität Vechta, sollen den Bezug zur Praxis herstellen. Als „Studienbotschafter“ stehen sie den Teilnehmern für Fragen zur Verfügung und berichten über ihre eigenen Erfahrungen. Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos.

Anmeldung und nähere Informationen gibt es bei der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte unter Telefon 0 49 61 / 97 88 – 0 oder per E-Mail an info@hoeb.de oder Internet www.hoeb.de.