News

09.06.2017

Krimizeit im Hörsaal

Musikalische Lesung mit Klaus-Peter Wolf und Bettina Göschl

Spannung im Hörsaal: Rund 200 Besucher haben am Donnerstagabend eine musikalische Krimilesung mit dem ostfriesischen Bestseller-Autoren Klaus-Peter Wolf und seiner Lebensgefährtin, der Liedermacherin und Kinderbuchautorin Bettina Göschl, in der Hochschule Emden/Leer verfolgt. Die Benefizveranstaltung fand im gut gefüllten großen Hörsaal der Hochschule statt.

Wolf hatte aus seinem neuesten Werk „Ostfriesentod“ gelesen und wurde dabei von Göschl an der Gitarre mit Piratenliedern begleitet. Das Autorenpaar unterstützt in diesem Jahr den Spendenlauf an der Hochschule am 14. Juni. Dieser steht unter dem Motto "Ostfriesenzukunft" und soll diesmal mit seinem Erlös der Kinder- und Jugendarbeit in der Region zugute kommen. Auch die Einnahmen der Lesung werden dafür genutzt.

Dem Publikum gefiel das Ambiente in der Hochschule sichtlich. In der Pause gab es Gelegenheit, bei einem kleinen Umtrunk ins Gespräch zu kommen. Die prominenten Gäste nutzten die Unterbrechung, um etliche Bücher zu signieren und Autogramme zu geben. Ihre Fans waren aus ganz Ostfriesland angereist.