News

22.09.2017

Jan Fitschen liest an der Hochschule

Quelle: Norbert Wilhelmi

Emder Laufgemeinschaft hat Europameister eingeladen

Der ehemalige Profisportler Jan Fitschen kommt nach Emden. Am Freitag, 20. Oktober, wird er um 19.30 Uhr im Hörsaal der Hochschule Emden/Leer sein Buch „Wunderläuferland Kenia“ vorstellen und über  seine Erfahrungen und Erlebnisse als Läufer berichten. Fitschen ist mehrmaliger Deutscher Meister und Europameister des Jahres 2006 in der Distanz über 10.000 Meter.

Das Highlight für die Vereinsjugend der Emder Laufgemeinschaft (ELG) wird zudem ein Training mit Jan Fitschen am Nachmittag sein. Die Laufsportler Ingo Janssen und Peter Busse hatten die Idee, einen sportlichen Experten einzuladen, der über seine Zeit als Profisportler berichten sollte und für Jung und Alt gleichermaßen ansprechend sein würde. „Für unseren sportlichen Nachwuchs ist das natürlich eine tolle Erfahrung“, so Heinz Ehrlich, Erster Vorsitzender der ELG.

Der Eintrittspreis für die Lesung mit Jan Fitschen beträgt zehn Euro. Die Karten sind im Vorverkauf   bei der Firma Busse Technischer Großhandel (Stedinger Straße 22) in Emden sowie im Lüttje Studi Huus an der Hochschule Emden/Leer erhältlich. Für Kaffee, Kuchen und kalte Getränke sorgen die Jugendlichen der Emder Laufgemeinschaft. Der Erlös kommt der Jugend Leichtathletiksparte zu Gute.

Die gute Zusammenarbeit der Hochschule Emden/Leer und der Emder Laufgemeinschaft wird mit einem Kooperationsvertrag abgeschlossen. „Wir bauen unsere Aktivitäten im Bereich Hochschulsport stetig aus. Da ist es toll, professionelle Partner wie die Emder Laufgemeinschaft an seiner Seite zu haben“, so Manfred Nessen, hauptberuflicher Vizepräsident der Hochschule Emden/Leer.