News

06.12.2016

Filmvorführung "P wie Propeller"

Kinder entdecken Technik

Exklusiv für Angehörige der Hochschule Emden/Leer ist in der vergangenen Woche der Kurzfilm "P wie Propeller" gezeigt worden. Eine thematische Einführung gab Prof. Maria Krüger-Basener vom Fachbereich Technik in Hörsaal T 149.

Erzählt wird die Geschichte dreier ostfriesischer Kinder, die sich auf eine spannende Entdeckungsreise in die Welt der Wissenschaft aufmachen und dabei die Hörsäle und Labore der Hochschule inspizieren. Der Film basiert auf einem Konzept von Prof. Dr. Martin Stummbaum, Lehrender im Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit. Umgesetzt wurde er von der Hamburger Filmemacherin Susan Chales de Beaulieu.

Gezeigt wird "P wie Propeller" auch im Rahmen des Projektes NEO-MINT, das derzeit und auch im kommenden Jahr für Kindertagesstätten und Grundschulen in Ostfriesland angeboten wird. Im Vordergrund steht dabei die Idee, eine frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu fördern.