News

23.06.2017

Durchblick im Unternehmen mit Virtual Reality

Neues Weiterbildungsangebot an der Hochschule

Eine Weiterbildung mit dem Titel „Virtual und Augmented-Reality“ bietet das Zentrum für Weiterbildung (ZfW) im August sowie im November an der Hochschule Emden/Leer  an. Prof. Dr.-Ing. Jens Klußmann wird dabei unter anderem folgende Fragen mit den Teilnehmern bearbeiten:

•    Welche technischen Möglichkeiten bieten sich einem Unternehmen durch VR- und AR- Technologie?
•    Wie ist das Potential der Technologie im Unternehmen zu beurteilen?
•    Wie ist der Stand der Technik von VR- und AR- Anwendungen und welche Systeme, z.B. Brillen und Corner-Cave-Systeme, gibt es?
•    Wie wird der Content von virtuellen Welten generiert?

Die Teilnehmer werden in die aktuellen Möglichkeiten der neuen Technologie VR und AR eingeführt und lernen von den Praxiserfahrungen mit VR-Headsets, Datenbrillen und VR-Systemen. Erste eigene Erfahrungen können sie zudem in der neuen VR-Corner-Cave der Hochschule am Standort Leer sammeln. Trainings-Sequenzen mit Fallstudien und Zeit für einen intensiven Erfahrungsaustausch  werden durch starken fachlichen Input abgerundet. Durch die begrenzte und kleine Teilnehmerzahl von acht bis zwölf Personen wird eine hohe Intensität in der Weiterbildung gesichert.

Das Fortbildungsangebot wendet sich an Führungskräfte aus der Produktion, Fertigung, Montage, Forschung & Entwicklung sowie an Planungsabteilungen, Logistikleiter, Werks- und BetriebsleiterInnen, die interessiert an der Entwicklung im Bereich VR- AR- Technologie sind.

Diese eintägige Weiterbildung wird an zwei verschiedenen Terminen entweder am 28. August oder am 20. November, jeweils von 9 bis 17 Uhr, am Hochschulstandort Leer (Bergmannstraße 36) angeboten. Die Teilnahmegebühr beträgt 490,- € pro TeilnehmerIn, inklusive Seminarunterlagen und Verpflegung.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter zfw.hs-emden-leer.de sowie unter Telefon 0 49 21/ 807- 77 77.