News

11.09.2017

Ausbildung und Soziales Jahr an der Hochschule

Die "alten" und neuen Auszubildenden (v.l.): Jasmin Ihnken, Lara Dreyer, Geeske Hinrichs, Vanessa Hartmann, Kevin Wicht und Jonas Reil.

Absolvieren an der Hochschule ihr wissenschaftliches, nachhaltiges Soziales Jahr: Lara Post (l.) und Melina Bieneck.

Neue Auszubildende und FSJler starten ins Berufsleben

Nicht nur ein Ort für Studierende: Die Hochschule Emden/Leer ist auch Ausbildungsbetrieb! Neben vier Auszubildenden haben in diesem Sommer auch zwei Absolventen des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) ihre ersten Schritte ins Arbeitsleben gesetzt.

Zum 1. August haben Kevin Wicht und Vanessa Hartmann ihre Ausbildung begon-nen. Wicht wird Kaufmann für Büromanagement, Hartmann Verwaltungsfachange-stellte. Jonas Reil und Geeske Hinrichs werden seit dem 1. September an der Hochschule zum Fachinformatiker für Systemintegration und zur Chemielaborantin ausgebildet. Die Theoriephasen verbringen die Auszubildenden an den Berufsbildenden Schulen in Emden, Aurich und Leer. Zudem werden ihnen über das Programm „Azubi fit“ der Techniker Krankenkasse verschiedene Kurse im Betrieb angeboten, der ihnen den Weg durch die Ausbildungszeit erleichtern soll.

Beendet haben ihre Ausbildung in diesem Jahr Lara Dreyer (Kauffrau für Büromanagement), Jasmin Ihnken (Verwaltungsfachangestellte),Eva Toben (Chemielaborantin) und Lennart Fellmann (Fachinformatiker). Während Ihnken und Dreyer der Hochschule als Mitarbeiter erhalten bleiben, werden Toben und Fellmann zum Wintersemester ein Studium aufnehmen.

Für ein so genanntes wissenschaftliches, nachhaltiges FSJ (wnFSJ) an der Hoch-schule haben sich zudem Lara Post und Melina Bieneck entschieden. Dieses wird seitens der Ostfriesischen Beschäftigungs- und Wohnstätten GmbH (obw) in Kooperation mit verschiedenen Forschungseinrichtungen und Laboren in Ostfriesland angeboten. Lara Post wird dabei ein Jahr lang die Mitarbeiter im Zentrum für Weiterbildung (ZfW) an der Hochschule unterstützen, während Bieneck beim Hochschulsport angesiedelt ist. „Ich helfe beispielsweise bei der Planung von Events“, so Bieneck, die privat für Fitness und orientalischen Tanz begeistert. Lara Post hingegen hilft ebenfalls bei Veranstaltungen des ZfW oder arbeitet bei der Auswertung unterschiedlicher Evaluationen mit.

Die Hochschule wünscht allen Neuen eine gute und erfolgreiche Zeit!