Veranstaltungen

19.04.2017, 17:30 Uhr
Hochschule Emden/Leer, T 149

Solarboot goes Uganda

Im Herzen Afrikas am Lake Bunyonyi liegt eine Schule. Der See behindert den Schulweg der Schüler. Die Lösung an einem Ort, wo die Ressourcen knapp, aber Sonne reichlich vorhanden ist: Eine sonnenbetriebene Fähre – gewünscht von der lokalen Bürgerinitiative und einem finanziellen Förderer. 
Die Hochschule Emden/Leer ist "im Boot", um mit ihrem technischen Know-How zu Solarbooten ein Konzept zu entwickeln.
Ein Student des Solarbootteams (Fachbereich Maschinenbau) schreibt hierzu seine Bachelorarbeit und wird so die technischen Grundlagen für das Projekt legen. Zum Auftakt der Arbeit sind die Studenten Henrik Richter-Alten und Christians Arriens für 3 Wochen nach Uganda an den Lake Bunyonyi gereist: um das Land, die Schule und die Menschen kennenzulernen. Kürzlich sind sie von ihrer Reise zurückgekehrt. In einem Vortrag berichten sie von ihrer Reise, der Schullandschaft am Lake Bunyonyi und natürlich der geplanten Solarfähre.
Schon seit vielen Jahren entwickeln Emder Studenten des Maschinenbaus solarbetriebene Boote, mit denen sie bei internationalen Wettkämpfen antreten.
Nun wird ein Solarboot für den Einsatz in Uganda konzeptioniert - Henrik Richter-Alten und Christians Arriens berichten in einem Vortrag von dem Vorhaben und von ihrer Reise nach Uganda.
Öffentlicher Vortrag mit Videos und Bildern am Mittwoch 19.04 um 17:30 Uhr im Raum T149


Zurück