Veranstaltungen

10.04.2017, 19:00 Uhr
Rummel des Ostfriesischen Landesmuseums, Brückstraße1, 26725 Emden

„Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Wirtschaftswachstum: Die Rolle der Suffizienz“

Die Stadt Emden und die Hochschule Emden/Leer laden als Träger des Fairtrade-Siegels regelmäßig zu gemeinsamen Veranstaltungen zum Thema Fairtrade ein.

Am Montag, 10. April, wird Prof. Dr. Niko Paech von der Universität Siegen ab 19 Uhr im Rummel des Ostfriesischen Landesmuseums zum Thema „Nachhaltigkeit,  Klimaschutz und Wirtschaftswachstum: Die Rolle der Suffizienz“ sprechen.

Paech ist einer der profiliertesten Verfechter der Postwachstumsökonomie in Deutschland. Für die Postwachstumsökonomie ist laut seiner Auffassung ein prägnanter Rückbau geldbasierter Versorgungssysteme vonnöten. Suffizienz,
moderne Subsistenz und kürzere Versorgungsketten sind darin wichtige  Gestaltungsoptionen. Die Energiewende sollte dabei werteorientiert und ganzheitlich vollzogen werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Datei:
HS_Flyer_FairTrade_2017_WEB.pdf (424 KB)
Zurück